Hotline +49 (0) 251 93205379

Herzlich willkommen bei Florentino

Der Terracotta Garten Münster



Kann man es schaffen, mitten in einem norddeutschen Gewerbegebiet einen toskanischen Garten zu kultivieren, der Menschen aus ganz Deutschland anlockt? Einen Garten, der nicht eben groß an Fläche, aber unendlich groß an Ideen und Quellen der Inspiration ist? Einen Garten, der die schönsten Impruneta-Terracotten in einer Mannigfaltigkeit zeigt, wie sie nur am Herstellungsort selbst zu finden ist? Olivia und Dieter Wetter aus Münster haben nicht nur von einem solchen Garten geträumt, sie haben ihn realisiert. Und alles, was man dort so üppig sieht, ist zu kaufen. Nur die schönen Ideen gibt´s gratis dazu!

Terracotta Garten

Schöne Gärten beleben die Sinne, sie sind Balsam für die Seele, ein Ort der Muße, der Entspannung und des Tatendrangs. In ihnen können Menschen ihre Kreativität ausleben, denn sie lassen sich so vielseitig gestalten, wie es Fleckchen Erde dafür gibt.

Mit zu den schönsten Gartenanlagen zählen die italienischen, und das mediterrane Klima tut sein Bestes, um Pflanzen in üppiger Pracht gedeihen zu lassen, wie wir sie so lieben. Nun kann nicht jeder in der Toskana leben, aber ein Stück davon kann man sich mit Phantasie und den schönen Dingen aus dem "Terracotta Garten" ins eigene Heim holen. Kunstvoll verzierte Blumentöpfe in allen Größen, zauberhafte Schalen, entzückende Vasen oder klassische Amphoren - bis hin zu Skulpturen des italienischen Künstlers Luigi Galligani. Und alle sind sie aus einem einzigen Material. Aus Terracotta. Aber nicht aus irgendeiner, sondern aus der besten. Sie stammt aus Impruneta, einem kleinen Ort bei Florenz. In dieser Region Italiens ist der weltweit vollkommenste und reinste Ton zu finden und sie gilt als Ursprung der jahrtausendealter Terracotta-Tradition des Landes. Und auch heute noch arbeiten die Töpfereien dort nach den überlieferten Produktionsmethoden von vor 1500 Jahren.


Terracotta Garten18 Jahre ist es jetzt her, daß Olivia und Dieter Wetter ihren Traum vom Handel mit den schönen Dingen des Lebens in die Tat umsetzten. Gleich neben der Tischlerei ihrer Eltern, deren Kunst- und Antiquitäten-Galerie "Kunst im Speicher" bereits einen Namen hatte, nutzten die beiden den angrenzenden Garten für ihr ehrgeiziges Projekt. Und der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten.

Mittlerweile sieht es im "Terracotta Garten" aus wie in der Toskana. Immer wieder dekorieren und drapieren
Terracottagefäßedie Wetters Pflanzgefäße mit duftenden Blumen oder schön panaschiertem Grün, unterstützen ihre Kunden bei der Gestaltung des eigenen Gartens. Besonders dekorativ wirken Buchs- und Lorbeerbäume in den eleganten Gefäßen, wovon immer eine gut sortierte Auswahl bereitsteht. Ergänzt wird das vielseitige Programm durch eine erlesene Auswahl an venezianischen Vasen aus Muranoglas oder Gartenmöbeln aus hochwertigem Teak.

Olivia und Dieter Wetter sind echte Impruneta-Fans
Familie Wetter hat sich in kurzer Zeit einen beachtlichen Stammkundenkreis geschaffen - bundesweit. Sicherlich auch wegen des nicht alltäglichen Service: Denn wer möchte, kann sich eine Auswahl an Töpfen nach Hause liefern lassen und dort in Ruhe aussuchen, was zum individuellen Lebensstil am besten harmoniert. Gern beraten die Wetters auch bei der Bepflanzung. Und weil viele Kunden auch weite Wege nicht scheuen, um mal wieder einen Blick in ihren geliebten "Terracotta Garten" zu werfen, um zu sehen, was es Neues gibt, geht es hier auch etwas familiärer zu.



Bei Cappuccino oder einem Gläschen Prosecco geht man auf entdeckungsreise und läßt sich vom Dargebotenen inspirieren und faszinieren. Und zweimal im Jahr machen Olivia und Dieter Wetter aus ihrem Garten An der Kleimannbrücke 57 in Münsters Gewerbegebiet eine "italienische Festwiese" mit Cucina Italiana, Wein und Musik für alle treuen Kunden.

 

Lesen Sie die vollständige Geschichte über den Terracotta Garten in der aktuellen Ausgabe von Country Style. Erhältlich im guten Zeitschriftenhandel oder hier.

Florentino, Der Terracotta Garten Münster